Zaujalo Vás naše zboží, ale jinde Vám nabídli lepší cenu? Kontaktujte nás.

Einkaufsordnung

Geschäftsbedingungen des Online-Shops www.eshop-kreiner.cz

Grunddaten

  • Betreiber: Kreiner, spol. s r. o.
  • Sitz der Gesellschaft: Tylova 49, 301 24 Pilsen
  • Id. Nr.: 40526160
  • Ust-IdNr.: CZ40526160
  • Eingetragen: beim Registergericht Pilsen, Abt. C, Einlageblatt Nr. 1253
  • Warenlieferant: Kreiner, spol. s r. o. (nachfolgend "Gesellschaft")
  • Bankverbindung: Raiffeisenbank, Kontonummer: 1023004869/5500
  • Kontakte:

E-mail: eshop@kreiner.cz Telefon: +420 377 830 117 (Mo. - Fr. von 7 - 16 Uhr)
Verantwortlicher Vertreter: Mgr. Jaromír Votík, Hauptverwalter Online-Shop

Kontakte der Ausgabestellen, wo Sie Ihre Sendung in Ruhe abnehmen können.

2) Allgemeine Bestimmungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten für den Einkauf im Online-Shop www.eshop-kreiner.cz.
Diese Geschäftsbedingungen bestimmen näher und spezifizieren die Rechte und Pflichten des Verkäufers (Betreiber, Lieferant) und des Käufers (Kunde, Verbraucher). Sämtliche vertragliche Beziehungen werden im Einklang mit der Rechtsordnung der Tschechischen Republik geschlossen. Wenn eine Vertragspartei Verbraucher ist, richten sich die Beziehungen nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (Gesetz Nr. 40/1964 Slg.) und dem Verbraucherschutzgesetz (Gesetz Nr. 634/1992 Slg.), alles im Wortlaut der späteren Rechtsvorschriften. Wenn eine Vertragspartei Einzelkaufmann ist, richten sich die Bedingungen nach dem Handelsgesetzbuch, Gesetz Nr. 513/1991 Slg., alles im Wortlaut der späteren Rechtsvorschriften.

3) Begriffsbestimmung

Verbrauchervertrag – Kaufvertrag, Werkvertrag ggf. andere Verträge, wenn die Vertragsparteien Verbraucher einerseits und Lieferant andererseits sind.
Lieferant/Verkäufer – ist eine Person, die während der Schließung und Erfüllung des Vertrags im Rahmen ihrer geschäftlichen oder einer anderen unternehmerischen Tätigkeit handelt. Ein Unternehmer, der entweder direkt oder über andere Unternehmer dem Käufer Produkte bzw. Dienstleistungen liefert bzw. erbringt.
Käufer - der Kunde unseres Online-Shops ist der Käufer. Anhand der geltenden Rechtsregelung wird zwischen dem Käufer, der ein Verbraucher ist und dem Käufer, der kein Verbraucher ist unterschieden.
Käufer - Verbraucher ist eine Person, die bei dem Abschluss und der Erfüllung des Vertrags nicht im Rahmen ihrer geschäftlichen oder einer anderen unternehmerischen Tätigkeit handelt. Es ist eine natürliche Person oder juristische Person, die zu anderen als unternehmerischen Zwecken Produkte erwirbt oder Dienstleistungen in Anspruch nimmt.
Käufer – der kein Verbraucher ist, ist ein Unternehmer, der Produkte bzw. Dienstleistungen zum Zweck seiner unternehmerischen Tätigkeit mit diesen Produkten oder Dienstleistungen kauft bzw. in Anspruch nimmt. Dieser Käufer richtet sich nach den Geschäftsbedingungen in dem Ausmaß, der sich auf ihn bezieht und nach Handelsgesetzbuch.
Kaufvertrag – die Bestellung des Käufers stellt den Kaufvertrag dar. Ab diesem Augenblick entstehen die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen dem Käufer und dem Verkäufer.

Ab dem Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrags ist der Käufer an diese Geschäftsbedingungen gebunden und der Käufer erteilt seine Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen. Der Käufer wird auf diese Tatsache vor der Absendung seiner Bestellung auf ausreichende Art und Weise aufmerksam gemacht, anderenfalls kann gegenüber dem Käufer die Bindung an diese Geschäftsbedingungen nicht geltend gemacht werden.

Der Käufer bestätigt durch den Abschluss des Kaufvertrags, dass er sich mit diesen Geschäftsbedingungen bekannt gemacht hat und mit diesen einverstanden ist. Der Käufer wird auf diese Geschäftsbedingungen vor der eigentlichen Umsetzung der Bestellung hingewiesen und kann sich mit diesen bekannt machen. Diese Geschäftsbedingungen bilden einen untrennbaren Bestandteil des abgeschlossenen Vertrags. Der Vertrag wird in tschechischer Sprache geschlossen. Verhindern dies keine Umstände seitens des Verkäufers oder des Käufers, kann der Vertrag auch in einer anderen für die Parteien verständlichen Sprache geschlossen werden. Der abgeschlossene Vertrag wird vom Verkäufer zum Zweck der erfolgreichen Erfüllung archiviert und ist keinen Dritten zugänglich. Informationen über die einzelnen technischen Schritte, die zur Schließung des Vertrags führen, sind aus dem Bestellungsprozess in unserem Online-Shop ersichtlich und der Käufer kann sie vor der eigenen Absendung der Bestellung prüfen ggf. korrigieren. Diese Geschäftsbedingungen werden auf der Webseite unseres Online-Shops abgebildet und dadurch wird ihre Archivierung und Wiedergabe durch den Käufer ermöglicht.

4) Zahlungsbedingungen und einzelne Zahlungsarten

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Preise zu ändern. Die gültigen Preise werden dem Käufer seitens des Verkäufers zum Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung bestätigt. Wenn der gültige Preis identisch oder niedriger als in der schriftlichen, Telefax oder E-Mail-Bestellung ist, wird der Preis dem Käufer nicht rückbestätigt und die Ware wird ihm für den zum Zeitpunkt der Annahme der Bestellung geltenden Preis geliefert. Sollte der Preis höher sein, als der in der Bestellung angeführte Preis, hat der Verkäufer über diese Tatsache den Käufer unverzüglich in Kenntnis zu setzen, der entweder den neuen Preis annehmen oder die Lieferung verweigern kann (nähere Einzelheiten auch in der Regelung des Rücktrittsrechts des Verkäufers – siehe nachstehend).

Der Verkäufer ist berechtigt, vor der Lieferung eine Anzahlung in Höhe von bis zu 100 % des Werts der Bestellung zu verlangen. Für den Fall, dass eine Anzahlung verlangt wird, wird ein Beleg "Anzahlungsrechnung - Steuerbeleg" ausgestellt. Nach der Warenlieferung wird der Wert der Anzahlung im Steuerbeleg abgezogen.

Zahlungsarten:

  • Barzahlung bei persönlicher Warenabnahme in einer Filiale
  • in Bar per Nachnahme an dem von Käufer in der Bestellung bestimmten Ort
  • durch Banküberweisung auf das Konto bei der Raiffeisenbank. Kontonummer: 1023004869/5500
  • Die weiteren Zahlungsmöglichkeiten werden vorbereitet und wir werden Sie informieren.

5) Lieferbedingungen

Lieferungen des Gegenstands der Leistung erfolgen je nach Erreichbarkeit der Produkte und der Betriebsmöglichkeiten des Verkäufers möglichst kurzfristig, üblicherweise innerhalb von 2 - 10 Werktagen, in Ausnahmefällen kann die Lieferfrist länger sein. Der Abnahmeort wird aufgrund der Bestellung des Käufers festgesetzt. Die Lieferung gilt als erfüllt nach Lieferung des Gegenstands an die angeführte Anschrift. Die Installation des Gegenstands der Leistung ist in der Lieferung nicht inbegriffen. Für die Beförderung an die Bestimmungsadresse hat der Verkäufer zu sorgen. Die Sendung mit der Ware beinhaltet handelsüblich Lieferschein, Bedienungsanleitung in tschechischer Sprache und Garantieschein (wenn dieser vom Hersteller dem Artikel beigefügt wird). Gleichzeitig mit der Ware erhalten Sie den Steuerbeleg (Rechnung).

IMAGE: Der Warentransport wird für uns von den Gesellschaften der Gruppe Geis sichergestellt. Pakete unter 50 kg werden vom Paketdienst Geis Parcel zugestellt, größere Sendungen liefert der Sammeldienst Geis CZ. Die übliche Zeit bei der Zustellung von Paletten- (Stückgutsendungen) und Paketsendungen ist am nächsten Werktag nach Abholung.
Der Sammeldienst der Gesellschaft Geis CZ s.r.o. ist für Stückgut- oder Palettensendungen mit einem Gesamtgewicht von 50 bis 2500 kg geeignet. Für den Fall, dass Ihre Sendung größere Parameter hat, sorgt Geis CZ für sog. Teil- oder Komplettladungen. Geis CZ wählt immer die optimale Form des Transports Ihrer Ware.
Alle Sendungen, die in das System eintreten, werden mit einem Barcode versehen, der bei jeder Operation auf dem Weg vom Absender zum Empfänger aufgenommen wird. Die jeweilige Information über die Sendung ist jederzeit on-line verfügbar. Sie können den Ablauf der Beförderung Ihrer Sendung selbst im Internet verfolgen im Internet verfolgen.

Die Zustellung der Ware wird auf dem gesamten Gebiet der Tschechischen Republik sichergestellt. Wir sind bereit, nach persönlicher Absprache die Ware auch außerhalb der Tschechischen Republik zu liefern. Wir informieren den Kunden über die Höhe der Frachtkosten. Wir unterscheiden die Frachtkosten gemäß der gewählten Art. Die Sendungsarten sind:

Geis Parcel - Transport von Sendungen mit einem Maximalgewicht bis 15 kg
wird am häufigsten für die Zustellung von kleinerer bis mittlerer Ware genutzt (Brausesysteme, Bad-Accesoires, Armaturen – jedoch keine Sanitärtechnik...) Der Fahrer ruft Sie vor der Ankunft an und avisiert seine Ankunft. Die Nachnahmegebühr kann nicht mit Kreditkarte bezahlt werden! Die Fracht einschließlich der Verpackung und Versicherung beträgt 90 CZK.

Geis Parcel - Transport von Sendungen mit einem Gewicht von 15 bis 30 kg
wird am häufigsten für die Zustellung von sperriger Ware genutzt. Der Fahrer ruft Sie vor seiner Ankunft an und avisiert seine Ankunft. Die Nachnahmegebühr kann nicht mit Kreditkarte bezahlt werden. Die Fracht einschließlich der Verpackung und Versicherung beträgt 140 CZK.

Verfolgung Ihrer Sendung
IMAGE: Verfolgen Sie den Ablauf der Beförderung Ihres Pakets im Internet. Die jeweilige Information über die Sendung ist jederzeit on-line verfügbar. Die Fracht bei Sendungen mit einem Gewicht über 50 kg oder bei sperriger Ware (Badewanne usw.) ggf. für Sendungen ins Ausland teilen wir Ihnen gerne individuell mit.

Osobní vyzvednutí zboží na pobočce 0 Kč

Do poznámky k objednávce prosím uvádějte pobočku, na které si přejete objednané zboží vyzvednout.

Geis Parcel - Zásilky do 15 kg 90 Kč

(doprava, balné, pojištění) Baterie, koup. doplňky, sprchy apod.

Geis Parcel - Zásilky od 15 do 50 kg 140 Kč

(doprava, balné, pojištění) Sanitární keramika apod.

Česká pošta - Balík do ruky 133 Kč

Garance doručení přímo do rukou adresáta již následující pracovní den od podání zásilky.

Příplatek k ceně doručení (Česká pošta - Balík do ruky) v závislosti na hmotnosti zboží:

Hmotnost zboží (v kg)Příplatek k ceně doručení
OdDo
10.1 20 33 Kč
20.1 30 58 Kč

Česká pošta - Balík na poštu 121 Kč

Odesílatel nebo adresát si volí poštu, na které bude balík připraven k vyzvednutí. Garance možnosti vyzvednutí na zvolené poště již následující pracovní den.

Zuzahlung zur Preis der Lieferung im Warengewichtabhängigkeit:

Hmotnost zboží (v kg)Příplatek k ceně doručení
OdDo
10.1 20 30 Kč
20.1 30 51 Kč

Für Warensendungen über 12 100 Kč (inkl. MwSt) ist Preis für Zahlungsform kostenlos für diese Lieferung..

Zuzahlung zur Preis der Lieferung im Warengewichtabhängigkeit:

Dobírkou 60 Kč
V hotovosti při os. vyzvednutí 0 Kč
Převodem z účtu 0 Kč

číslo účtu:1023004869/5500

6) Rücktritt vom Vertrag

Storno der Bestellung seitens des Käufers – Der Käufer ist berechtigt, von der Bestellung jederzeit vor der Auslieferung der Ware zurückzutreten, und zwar ohne jeglichen Rückgriff. Storno kann entweder telefonisch oder per E-Mail info@kreiner.cz erfolgen.

Rücktritt von einem mit Hilfe von Telekommunikationsmitteln abgeschlossenen Vertrag - In Übereinstimmung mit § 53 (7) des Bürgerlichen Gesetzbuches im Wortlaut der späteren Vorschriften kann der Verbraucher innerhalb von 14 Tagen nach Warenabnahme vom Vertrag zurücktreten. Sollten Sie sich für den Rücktritt vom Vertrag innerhalb dieser Frist entscheiden, bitten wir Sie um die Einhaltung der nachstehenden Bedingungen. Bei der Erfüllung dieser Bedingungen wird Ihnen der Kaufpreis zurückerstattet:

  • senden Sie ein Schreiben (an die Anschrift: Kreiner, spol. s r. o., Online-Shop Reklamationsabteilung Tyršova 686, 330 27 Vejprnice) oder eine E-Mail (an info@kreiner.cz) mit dem folgenden Text:

"Ich will von dem Vertrag vom TT.MM.JJJJ Nr. (Nummer der Bestellung) einseitig zurücktreten und ich verlange die Rückerstattung des bezahlten Betrags für die Ware auf mein Konto, bitte die Kontonummer anführen)." Datum und Unterschrift. Alternativ kann ein anderer Text mit dem ähnlichen Charakter angeführt werden, in dem die Willensäußerung zum Rücktritt vom Vertrag zum Ausdruck gebracht wird.

  • Alle Sendungen sind jeweils nur an die Anschrift Kreiner, spol. s r. o., Online-Shop - Reklamationsabteilung, Tyršova 686, 330 27 Vejprnice zuzustellen.
  • Die Ware, die Sie im Rahmen des Rücktritts vom Vertrag zurück an unsere Anschrift senden, darf keine Zeichen der Benutzung aufweisen, sie muss unbeschädigt und komplett sein (nebst Zubehör, Garantieschein, Bedienungsanleitung usw.) und mit dem Original des Kaufbelegs. Senden Sie bitte die Ware nicht per Nachnahme, wir empfehlen, die Ware zu versichern.
  • Bei der Erfüllung aller oben angeführten Bedingungen für die Warenrückgabe überweisen wir Ihnen das Geld für die Ware auf Ihr Konto innerhalb von 10 Werktagen nach dem tatsächlichen Erhalt der Ware. Spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach Zustellung der Rücktrittserklärung.
  • Bei der Nichteinhaltung der Frist für den Rücktritt vom Vertrag, wobei die Rücktrittserklärung dem Verkäufer spätestens am 14. Tag nach Abnahme der Leistung zuzustellen ist, ist solcher Rücktritt vom Vertrag unwirksam. Bei der Lieferung der Ware im beschädigten, nicht kompletten oder anders minderwertigen Zustand kann der Verkäufer gegenüber dem Verbraucher eine Kompensation für die Wertminderung der zurückgelieferten Ware verlangen; das Recht des Verbrauchers auf den Rücktritt vom Vertrag ohne jegliche Sanktion bleibt davon unberührt. Als Wertminderung der Ware kann nicht die übliche Beschädigung der ursprünglichen Verpackung betrachtet werden, die durch Auspacken der Ware entstanden ist. Dem Verkäufer steht nur das Recht auf die Erstattung der tatsächlich aufgewendeten Kosten im Zusammenhang mit der Rückerstattung der Ware zu.
  • Der Rücktritt vom Vertrag wird wirksam, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Abnahme der Leistung zugestellt wurde. Für den Fall der Nichterfüllung einer der oben angeführten Bedingungen, wenn infolge dessen keine nachweisbare Zustellung der Rücktrittserklärung innerhalb der angeführten Frist zustande kam (z.B. bloß die Rücksendung der Ware ohne eine Willensäußerung zum Rücktritt vom Vertrag) können wir den Rücktritt vom Verbrauchervertrag leider nicht akzeptieren und die Ware wird auf die Kosten des Absenders zurückgeschickt.

Im Online-Shop www.eshop-kreiner.cz finden Sie die Ware, die in den meisten Fällen auf Lager gehalten wird, für den Fall der Bestellung von atypischer Ware ggf. nach Sonderanpassung nach dem Wunsch des Kunden kann die Ware nicht durch Telekommunikationsmittel im Internet bestellt werden und der Kunde hat die Bestellung in einer Filiale der Gesellschaft abzugeben.

Storno der Bestellung seitens des Verkäufers
Der Verkäufer behält sich das Recht, die Bestellung völlig oder teilweise in den folgenden Fällen abzulehnen: wenn die Ware nicht mehr hergestellt oder geliefert wird oder wenn der Preis des Warenlieferanten wesentlich verändert wurde. Tritt diese Situation ein, setzt sich der Verkäufer mit dem Käufer unverzüglich in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise zu vereinbaren. Für den Fall, dass der Käufer den Kaufpreis schon völlig oder teilweise bezahlt hat, wird ihm dieser Betrag zurück auf sein Konto oder an seine Anschrift womöglich kurzfristig, und zwar innerhalb von 10 Werktagen, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach dem Storno der Bestellung seitens des Verkäufers überwiesen oder geschickt.

7) Haftung für Mängel an der Ware (Garantie, Widerspruch zum Kaufvertrag)

Wir empfehlen dem Käufer dringend, vor der ersten Benutzung die Garantiebedingungen einschließlich der tschechischen Bedienungsanleitung durchzulesen und sich danach konsequent nach diesen Informationen zu richten, anderenfalls setzt er sich der Gefahr aus, dass er durch die unsachgemäße Bedienung die Sache beschädigt und keine Garantieleistungen aus dem entstandenen Mangel geltend machen kann. Die Garantiezeit beginnt durch die Abnahme der Sache vom Käufer zu laufen.
Wenn der Käufer kein Verbraucher ist, wird dringend empfohlen, die Ware unmittelbar nach Abnahme zu besichtigen. Sollte dabei eine Beschädigung festgestellt werden, wird ein Schadensprotokoll erstellt und der Verkäufer ist verpflichtet, einen angemessenen Preisnachlass von der Lieferung zu gewähren oder ein anderes mangelfreies Produkt zu liefern. Spätere Reklamationen der mechanischen Beschädigung des Produkts können nicht mehr anerkannt werden.
Ein Verbraucher sollte im eigenen Interesse diese Schritte auch ergreifen, um spätere Probleme aus der Haftung für Mängel, die infolge der Beförderung entstanden sind (mechanische Beschädigung) zu vermeiden. Bei eventueller Reklamation geht man von der Tatsache aus, dass er die zugestellten Ware vorbehaltlos angenommen hat. Auf die Möglichkeit, Einwendungen gegen die gelieferte Ware bei der Warenabnahme zu erheben, wird der Verbraucher insbesondere durch diese Geschäftsbedingungen aufmerksam gemacht, er hat also die Möglichkeit, sofort bei der Warenabnahme den Widerspruch mit dem Kaufvertrag geltend zu machen (siehe die Regelungen der Geschäftsbedingungen über den Widerspruch mit dem Kaufvertrag).

8) Garantie

Bei dem Verkauf der Verbrauchsware beträgt die gesetzliche Garantiezeit 24 Monate, durch eine Erklärung im Garantieschein kann jedoch eine längere Garantiezeit festgesetzt werden. Für den Fall der verlängerten (vertraglichen) Garantie bestimmt der Verkäufer im Garantieschein die Bedingungen und den Umfang der verlängerten Garantie. Die Garantie bezieht sich nicht auf die übliche Abnutzung einer Sache (oder ihrer Teile). Eine kürzere Nutzungsdauer des Produkts im Hinblick auf die angeführte übliche Abnutzung der Sache kann also nicht für einen Mangel gehalten werden und dies wird bei einer eventuellen Reklamation berücksichtigt.
Der Verkäufer ist auf Wunsch des Verbrauchers verpflichtet, die Gewährleistung in schriftlicher Form (Garantieschein) zu gewähren. Diese kann durch den Beleg über den Kauf der Sache ersetzt werden, wenn diese Beleg die Firma des Verkäufers, Id. Nr. und Sitz beinhaltet. Wenn eine längere als die gesetzliche Garantie gewährt wird, bestimmt der Verkäufer die Bedingungen und den Umfang der Verlängerung der Garantie in Form einer Erklärung im Garantieschein.

Der Verbraucher hat bei der Geltendmachung der Garantie das Recht:

  • wenn es sich um einen beseitigbaren Mangel handelt, das Recht auf eine kostenlose, ordnungsgemäße und rechtzeitige Beseitigung des Mangels, das Recht auf den Austausch der mangelhaften Ware oder eines mangelhaften Bestandteiles, ist dies anhand des Charakters des Mangels nicht angemessen und ist solche Vorgehensweise nicht möglich, dann hat er das Recht auf einen angemessenen Nachlass vom Kaufpreis oder auf den Rücktritt vom Kaufvertrag
  • handelt es sich um einen nicht beseitigbaren Mangel, der die ordnungsgemäße Nutzung der Ware verhindert, dann das Recht auf den Austausch der mangelhaften Ware oder den Rücktritt vom Kaufvertrag
  • handelt es sich um beseitigbare Mängel, die in einer größeren Anzahl oder wiederholt vorkommen und die die ordnungsgemäße Nutzung der Ware verhindern, das Recht auf den Austausch der mangelhaften Ware oder den Rücktritt vom Kaufvertrag,
  • handelt es sich um andere nicht beseitigbare Mängel und wird kein Austausch der Ware verlangt, das Recht auf einen angemessenen Nachlass vom Kaufvertrag oder Rücktritt vom Vertrag

Die Garantiezeit für alle Personen, die das Produkt zum Zweck der unternehmerischen Tätigkeit nutzen, wird nicht gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch festgesetzt und die Garantiezeit bestimmt der jeweilige Importeur oder Hersteller.

9) Widerspruch zum Kaufvertrag

Sollte die Sache bei ihrer Übernahme durch den Käufer dem Kaufvertrag nicht entsprechen, so ist der Käufer berechtigt zu verlangen, dass der Verkäufer die Sache kostenlos und ohne unnötigen Verzug in den dem Vertrag entsprechenden Zustand versetzt, und zwar je nach Wunsch des Käufers entweder durch den Umtausch der Sache oder durch ihre Reparatur; ist ein solches Vorgehen nicht möglich, kann der Käufer einen angemessenen Nachlass auf den Preis der Sache verlangen oder von dem Vertrag zurücktreten. Dies gilt nicht , wenn der Käufer vor Übernahme der Sache von dem Widerspruch zum Kaufvertrag wusste oder den Widerspruch zum Kaufvertrag selbst verursacht hat. Ein Widerspruch zum Kaufvertrag, der innerhalb von sechs Monaten nach Übernahme der Sache auftritt, wird als bereits bei der Übernahme der Sache vorhandener Widerspruch betrachtet, sofern dies dem Charakter der Sache nicht widerspricht oder nicht das Gegenteil bewiesen wird. Für den Fall des Widerspruchs der Ware zum Vertrag steht dem Verbraucher der Anspruch auf das sog. Abhilfeschaffen zu, und zwar:

  • durch kostenlose Versetzung der Verbrauchsware in den vertragsgemäßen Zustand durch Reparatur
  • durch einen angemessenen Nachlass vom Kaufpreis
  • durch Ersatzlieferung der Ware
  • durch den Rücktritt vom Vertrag

Der Verbraucher kann zuerst vom Verkäufer die kostenlose Reparatur oder kostenlose Ersatzlieferung der Verbrauchsware verlangen. Sollte es nicht möglich sein, die Wahl des Verbrauchers zu erfüllen, kann er einen angemessenen Preisnachlass verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

10) Reklamation (Geltendmachung der Mängelhaftung)

Der Verkäufer entscheidet über eine Reklamation sofort, in schwierigeren Fällen innerhalb von drei Werktagen. Auf diese Frist wird nicht die angemessene, je nach Produkt oder Dienstleistung für die fachliche Beurteilung des Mangels erforderliche Zeit angerechnet. Die Reklamation ist unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Kalendertagen nach ihrer Vorbringung zu erledigen, einschließlich der Mängelbehebung, sofern der Verkäufer und der Verbraucher nichts Abweichendes vereinbart haben. Nach Ablauf dieser Frist hat der Verbraucher die gleichen Rechte, wie bei einem Mangel, der nicht behoben werden kann. Die Produkthaftungsansprüche werden bei dem Verkäufer geltend gemacht, bei dem die Sache gekauft wurde. Ist jedoch im Garantieschein eine andere Reparaturwerkstatt angegeben, die sich am Ort des Verkäufers oder an einem für den Käufer näher gelegenen Ort befindet, kann der Käufer das Recht auf die Reparatur bei der vorgegebenen Garantiewerkstatt geltend machen. Für den Fall, dass es nicht möglich sein sollte, die Reparatur auf diese Art und Weise durchzuführen, hat für die Reparatur Kreiner, spol. s r. o. als Verkäufer Sorge zu tragen.
Das Verzeichnis der Kundendienststellen finden Sie im Garantieschein oder in einer selbständigen Anlage zum Garantieschein ggf. teilen wir Ihnen die jeweilige Kundendienststelle auf unserer Hotline mit: +420 377 830 125. Für weitere Rückfragen hinsichtlich Ihrer Reklamation wenden Sie sich auch an unsere Hotline oder an unsere E-Mail: eshop@kreiner.cz. Für den Fall der berechtigten Reklamation steht dem Kunden das Recht auf die Erstattung der Postgebühren in erforderlicher Höhe zu (Ersatz der notwendigen Kosten, die ihm im Zusammenhang mit der Reklamation entstanden sind). Für den Fall einer offensichtlich unberechtigten Reklamation steht dem Verbraucher kein Anspruch auf Erstattung seiner Kosten im Zusammenhang mit der Erledigung der Reklamation zu und gleichzeitig steht dem Verkäufer auch kein Anspruch auf Erstattung der auf seiner Seite entstandenen Kosten zu (wenn es sich seitens des Verbrauchers z.B. nicht um eine wiederholte offensichtlich unbegründete Reklamation gehandelt hat, aus der man schon schließen kann, dass es sich seinerseits um Missbrauch der Rechte gehandelt hat).

Der Verkäufer hat dem Verbraucher eine schriftliche Bestätigung auszuhändigen, wann der Verbraucher die Beanstandung geltend gemacht hat, was der Inhalt der Beanstandung ist und welche Form der Erledigung der Beanstandung er verlangt. Des Weiteren hat der Verkäufer dem Verbraucher eine Bestätigung über das Datum und die Art der Erledigung der Reklamation einschließlich der Bestätigung über die Durchführung der Reparatur und über die Dauer der Reparatur auszuhändigen. Für den Fall der Ablehnung der Reklamation hat der Verkäufer dem Verbraucher eine schriftliche Begründung dieser Ablehnung auszuhändigen. Diese Pflicht bezieht sich auch auf die anderen zur Durchführung der Reparatur bestimmten Personen.

Gültig ab 22.08.2012